Meldungen

KulturNews

Bühnen: Zwölf Produktionen bei Privattheatertagen ++ Auktionen: Richter und Polke: Deutsche Maler in London ++ TV-Charts: Über 12 Millionen Zuschauer für Münster-„Tatort“

Zwölf Produktionen bei Privattheatertagen

Die deutschlandweiten Privattheatertage in Hamburg stoßen auf große Akzeptanz in der Szene. Mehr als 80 Bühnen aus dem Bundesgebiet hätten sich mit Inszenierungen um die Teilnahme an der dritten Festivalausgabe (17. bis 29. Juni) beworben, sagte Initiator und Intendant Axel Schneider. Zwölf Produktionen konkurrieren in den Kategorien (moderner) Klassiker, (zeitgenössisches) Drama und Komödie um den undotierten Monica-Bleibtreu-Preis, der an die 2009 in Hamburg gestorbene Schauspielerin erinnert. In der Kategorie Komödie starten unter anderen das Contra-Kreis-Theater (Bonn) mit „Achtung Deutsch!“ sowie das Theater im Palais (Berlin) mit „Daily Soup“.

Richter und Polke: Deutsche Maler in London

Gerhard Richter und Sigmar Polke – zwei der Giganten der deutschen Gegenwartskunst – werden in einer Ausstellung in London nach fast einem halben Jahrhundert wieder vereint. Das Auktionshaus Christie’s präsentiert rund 65 hochkarätige Werke. Die Ausstellung „Polke/Richter – Richter/Polke“ ist vom 25. April bis zum 7. Juli bei Christie’s in der Bond Street zu sehen. Einige der Werke werden verkäuflich sein, wie Christie’s mitteilte. Richter und Polke hatten zuletzt 1966 in Hannover gemeinsam ausgestellt. Polke starb 2010 an Krebs. Nach ihrer Freundschaft in den 60er Jahren hatten sie später unterschiedliche Richtungen eingeschlagen.

Über 12 Millionen Zuschauer für Münster-„Tatort“

Starke Resonanz, „Tatort“-Jahresbestwert, aber kein Rekord: Der „Tatort" aus Münster mit dem Titel „Der Hammer“ schlug beim Fernsehpublikum ein. 12,78 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 35 Prozent) sahen ab 20.15 Uhr den neuesten Fall der Ermittler Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers), in der ein Mörder als Supermann verkleidet seine Opfer mit einem Hammer getötet hat. Den Münster-Rekord vom März 2013 liegt bei 12,81 Millionen Zuschauern. 2,82 Millionen Zuschauer sahen ab 22 Uhr das Staffelfinale von „Die Brücke II – Transit in den Tod“.