Info

Ein Multitalent aus Berlin

Der Nachlass August Wilhelm Iffland arbeitete als Schauspieler, Regisseur, Bühnenautor und Intendant. Er wurde 1759 geboren, 1796 übernahm er bis zu seinem Tod die Leitung des Königlichen Nationaltheaters in Berlin. Seine Nachlass enthält Korrespondenzen mit Dramatikern, Schauspielern, Sängern und (streitenden) Musikern und Verlagen, aber auch Besetzung- und Dekorationsverzeichnisse oder Rechnungen.

Der Ring Dem „jeweils bedeutendsten und würdigsten Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters wird der Iffland-Ring auf Lebenszeit verliehen. Seit 1996 trägt ihn Bruno Ganz.