Meldungen

KulturNews

Oper: Mitarbeiter gegen Rückkehr von Intendant Serge Dorny ++ Musical: „Rosenstolz“-Team vertont Liebestragödie ++ Bühnen: Gewerkschaft empört über Ensembleabschaffung ++ TV-Quoten: Jauch wird Tagessieger, auch Jenke hat guten Zuspruch

Mitarbeiter gegen Rückkehr von Intendant Serge Dorny

Nach dem Aus von Serge Dorny an der Semperoper in Dresden wollen Angestellte der Oper von Lyon eine Rückkehr des Belgiers als Intendant verhindern. In einem offenen Brief an Frankreichs Kulturministerin Aurélie Filippetti kritisieren Teile des Personals das schlechte Betriebsklima unter der Leitung des 52-Jährigen. Dorny hätte nach zehnjähriger Leitung der Opéra de Lyon ab 1. September 2014 die Spitze der Semperoper übernehmen sollen. Ihm wurde jedoch noch vor Antritt gekündigt. Dorny gilt als Favorit auf seine eigene Nachfolge in Lyon.

„Rosenstolz“-Team vertont Liebestragödie

Shakespeares „Romeo & Julia“ feiert als Musical am 16. August unter freiem Himmel an der Kieler Förde Premiere. Die Musik wird von den Songschreibern des inzwischen getrennten Popduos „Rosenstolz“ komponiert, wie das Theater Kiel mitteilte. Geplant seien 14 Musiknummern, darunter acht Songs, die Peter Plate, Ulf Leo Sommer und Daniel Faust in den nächsten Monaten passend zu den Szenen entwerfen.

Gewerkschaft empört über Ensembleabschaffung

Die Bühnengenossenschaft GDBA ist empört über die Abschaffung des Ensembles an der Wuppertaler Oper und wirft der Bühnenleitung einen Bruch des Tarifrechts vor. Das künstlerische Niveau der Wuppertaler Bühnen werde nachhaltig beschädigt, hieß es in einer Mitteilung. Der neue Intendant Toshiyuki Kamioka hatte angekündigt, er werde in der Spielzeit 2014/15 auf den klassischen Ensemblebetrieb mit längerfristigen Festverträgen verzichten.

Jauch wird Tagessieger, auch Jenke hat guten Zuspruch

Guter Fernsehabend für RTL: Die Rateshow „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch verfolgten am Montag zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr 5,48 Millionen Zuschauer. Der anschließende Auftakt der neuen vierteiligen Staffel des „Jenke-Experiments“ mit RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff zum Thema Drogen sahen 3,78 Millionen. Das ZDF-Drama „Jeder Tag zählt“ um eine krebskranke Jugendliche interessierte um 20.15 Uhr 4,75 Millionen Zuschauer.