Meldungen

KulturNews

Kino: Deutscher Film steigert Marktanteil ++ Kunst: Monets Wasserlilien bei Frühlingsauktion in New York ++ TV-Quoten: Dschungelcamp lockt acht Millionen Zuschauer an

Deutscher Film steigert Marktanteil

Die deutsche Filmwirtschaft freut sich trotz sinkender Förderung über einen steigenden Marktanteil. 2013 hätten die Kinos 23,2 Prozent deutsche Filme gezeigt – nach 18,1 Prozent im Jahr zuvor, berichtet die „Wirtschaftswoche“. Der Anteil der Filmförderung an der Finanzierung nehme hingegen ab: „Fördermittel machen heute im Schnitt nur noch 40 Prozent des Filmbudgets aus – vor zehn Jahren waren es noch rund 70“, sagte die Präsidentin des Branchenverbandes SPIO und Chefin des Verleihs X Filme, Manuela Stehr. „Heute finanzieren wir Filme aus einer Vielzahl von Quellen, etwa aus Vorauszahlungen von Verleihern und aus Pay-TV-Rechten“, fügte Stehr hinzu.

Monets Wasserlilien bei Frühlingsauktion in New York

Eines der späteren Wasserlilien-Bilder des französischen Impressionisten Claude Monet wird am 6. Mai von Christie's in New York versteigert. Das Auktionshaus schätzt den Wert des Gemäldes auf 25 bis 35 Millionen Dollar (18,5 bis 26 Millionen Euro). Monet hatte das Bild 1907 in seinem Garten im ländlichen Giverny gemalt. Es wurde 1930 von einer Tochter des amerikanischen Industriellen William Andrews Clark erworben. Huguette Clark, die letzte Erbin aus der Clark-Dynastie, war 2011 im Alter von 104 Jahren einsam und zurückgezogen in New York gestorben. Ihre Gemäldesammlung soll vor der Auktion einem breiten Publikum vorgestellt werden, zunächst in London.

Dschungelcamp lockt acht Millionen Zuschauer an

Dschungelcamp-Fieber zum Finale: Die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ haben am Freitagabend ab 21.15 Uhr 8,02 Millionen Zuschauer gesehen. Die diesjährige Ausgabe sei bisher die erfolgreichste Staffel seit der Deutschland-Premiere 2004, teilte RTL am Sonnabend mit. Der Kölner Privatsender erreichte zuvor ab 20.15 Uhr mit der Quizshow „Wer wird Millionär?“ 5,92 Millionen Zuschauer. Die ARD kam mit der Tragikkomödie „Almuth und Rita“ auf 5,38 Millionen, das ZDF mit der Krimiserie „Der Staatsanwalt“ auf 4,51 Millionen Zuschauer.