Meldungen

KulturNews

Literatur: Suhrkamp: Entscheidung über Verlag am 15. Januar ++ Kino: Steven Spielberg plant Film über „Montezuma“ ++ TV-Quoten: Gelungene Rückkehr für den NDR-„Tatortreiniger“

Suhrkamp: Entscheidung über Verlag am 15. Januar

In Berlin wird am 15. Januar über die Zukunft des angeschlagenen Suhrkamp Verlags entschieden. Das Amtsgericht Charlottenburg will in nicht öffentlicher Sitzung mitteilen, ob es grünes Licht für den Insolvenzplan gibt. Danach will Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz den traditionsreichen Verlag von einer Kommandit- in eine Aktiengesellschaft umwandeln. Der seit Jahren mit ihr zerstrittene Miteigentümer Hans Barlach würde so weitgehende Mitspracherechte verlieren. Der Termin beim Amtsgericht war eigentlich schon für den 17. Dezember geplant, musste aus formalen Gründen aber verschoben werden. Unseld-Berkéwicz ist mit 61 Prozent am Verlag beteiligt, Barlach hält 39 Prozent.

Steven Spielberg plant Film über „Montezuma“

Oscar-Preisträger Steven Spielberg will das historische Drama „Montezuma“ mit dem Drehbuchschreiber Steve Zaillian auf die Leinwand bringen. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, schreibt Zaillian das Skript und produziert den Film mit Spielberg, der die Regie übernehmen soll. Die beiden hatten mit „Schindlers Liste“ Oscar-Gold gewonnen. Der spanische Star Javier Bardem ist für die Rolle des spanischen Eroberers Hernán Cortés im Gespräch. Der Aztekenherrscher Montezuma II. beherrschte bei der Ankunft der Spanier 1519 ein großes Reich im heutigen Mexiko.

Gelungene Rückkehr für den NDR-„Tatortreiniger“

„Der Tatortreiniger“ hat seine Arbeit erfolgreich erledigt. Schauspieler Bjarne Mädel erreichte mit einer neuen Folge seiner Comedyserie im NDR Fernsehen am Dienstagabend um 22.30 Uhr bundesweit 900.000 Zuschauer und damit einen Marktanteil von 3,9 Prozent. Die Nummer eins bundesweit war jedoch das „Erste“ mit seinen Serien: Zunächst interessierten sich 5,71 Mio. (17,1 Prozent) für „Familie Dr. Kleist“ und dann 6,12 Mio. (18,2 Prozent) für die um 21 Uhr folgende Krankenhaussoap „In aller Freundschaft“. Gut im Rennen lag am Dienstag auch das ZDF mit dem James-Bond-Thriller „Casino Royale“ aus dem Jahr 2006, den 4,75 Mio. einschalteten.