Das Kommisars-Karussell

Fesselnd ist was anderes

Wenn man sich einen „Tatort“ schenken müsste, dann wäre das, da sind sich die meisten einig, der aus Konstanz. Das schmerzt uns sehr, weil wir Eva Mattes als Schauspielerin verehren und überdies selbst vom Bodensee kommen. Aber wir müssen zustimmen: Ihre Fälle leiden unter permanenter Zähigkeit. Schon ihr Zehnjähriges 2012 war das verschlafenste Jubiläum der Reihe. Dass sie im Juni 2013 in „Letzte Tage“ ihrem Schweizer Kollegen und sich ironisch Handschellen anlegte, half auch nicht. Fesselnd meint was anderes.

Fazit: Schickt Frau Blum in Rente