Meldungen

KulturNews

Jahrestag: Besucheransturm am Völkerschlachtdenkmal ++ TV-Quoten: Helene Fischer und die Leipziger Ärzte lagen vorn

Besucheransturm am Völkerschlachtdenkmal

Das Gedenkjahr zur Völkerschlacht hat dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig einen Besucheransturm beschert. In den ersten elf Monaten des Jahres kamen 276.000 Besucher in den Monumentalbau. Im Vorjahr waren es 207.000. Allein im Oktober, dem Monat der offiziellen Gedenkfeiern zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht, seien 88.000 Besucher gezählt worden, teilte die Sprecherin des Stadtgeschichtlichen Museums mit. Das Völkerschlachtdenkmal war 1913 – 100 Jahre nach der Schlacht – eingeweiht worden. Mit seinen 91 Metern Höhe ist der Koloss das höchste Denkmalsbauwerk Europas. Zu seinem 100-jährigen Bestehen und dem 200. Jahrestag der Schlacht wurde es aufwendig saniert.

Helene Fischer und die Leipziger Ärzte lagen vorn

Ein Weihnachtsauftritt von Helene Fischer im Fernsehen funktioniert immer. Die dritte Show des Multitalents am ersten Weihnachtsfeiertag seit 2011 verfolgten am Mittwochabend im ZDF 4,92 Millionen Zuschauer. Gleich hinter Helene Fischer platzierte sich das ARD-Serienspecial des Leipziger Krankenhaus-Dauerbrenners „In aller Freundschaft“ (Untertitel: „Bis zur letzten Sekunde“) mit 4,57 Millionen Zuschauern vor dem RTL-Animationsfilm „Der gestiefelte Kater“ mit 4,10 Millionen. Im Vorabendprogramm verbuchte das RTL-Special „Bauer sucht Frau – Die perfekte Bauernhochzeit“ 3,96 Millionen Zuschauer.