Info

Symbole bei Bosch

Das Gemälde „Der Heuwagen“ enthält neben brutalen Szenen für den Maler typische Symboliken.

Der Dudelsack ist eine Anspielung auf die Todsünde „Wollust“. Ein Narr spielt ihn unweit des Geistlichen.

Der Krug in Kombination mit einem Stock ist eine sexuelle Anspielung, die ebenfalls auf „Wollust“ hinweist.

Der Trichter Er ist zumeist einer Person umgekehrt auf den Kopf gestülpt und steht für „Gemeinheit, betrügerische Absicht“. Der Träger hat sich damit gegen den Himmel abgeschirmt.