Gesundheit

Nobelpreisträgerin Herta Müller krank: Alle Termine abgesagt

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller (60) hat aus Krankheitsgründen alle für dieses Jahr anstehenden Termine abgesagt.

„Sie wird gut versorgt und ist auf dem Weg der Besserung“, sagte die Sprecherin des Hanser Verlags, Christina Knecht, am Montag. Müller war am Sonntag zu einer Lesung in Bern erwartet worden, die infolge eines „schweren gesundheitlichen Zwischenfalls“ nicht stattfinden konnte, wie die Hochschule der Künste Bern mitteilte. Die „BZ“ berichtet, die Schriftstellerin habe einen Magendurchbruch erlitten und sei notoperiert worden. „Sie wird gut versorgt und ist auf dem Wege der Besserung“, zitierte die Zeitung die Sprecherin des Hanser-Verlags. Herta Müller („Atemschaukel“, „Herztier“) war 2009 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden.