Meldungen

KulturNews

Ausstellung: Museum für Moderne Kunst bekommt neue Räume ++ Klassik: Bundesverdienstkreuz für Stardirigent Mariss Jansons ++ TV-Quoten: Deutsch-schwedisches Duo siegt gegen Jauchs Quiz

Museum für Moderne Kunst bekommt neue Räume

Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt bekommt im Bankenviertel eine Dependance. Das im Bau befindliche Bürohochhaus Taunusturm stellt dem Museum von Mitte nächsten Jahres an kostenlos eine Etage mit 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zur Verfügung. Die Betriebskosten übernehmen Förderer des Museums wie zum Beispiel der Unternehmer Stefan Quandt. Der Vertrag läuft zunächst über 15 Jahre, wie Bauherr Tishman Speyer und Museumschefin Susanne Gaensheimer am Dienstag berichteten. Das Museum besitzt rund 5000 Kunstwerke aus den vergangenen 50 Jahren, im Haupthaus konnte bislang nur ein Bruchteil davon gezeigt werden.

Bundesverdienstkreuz für Stardirigent Mariss Jansons

Mariss Jansons bekommt das Bundesverdienstkreuz. Der Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks wird am 4. Oktober von Bundespräsident Joachim Gauck geehrt – gemeinsam mit 30 weiteren Männern und Frauen, die im sozialen, gesellschaftspolitischen und kulturellen Bereich tätig sind oder sich in Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft engagieren. Der Lette Mariss Jansons gehört zu den bedeutendsten Dirigenten der Gegenwart, der auch als möglicher Nachfolger für Simon Rattle bei den Berliner Philharmonikern gehandelt wird. Seit 2003 ist er Chef des BR-Symphonieorchesters – parallel dazu leitet er seit 2004 auch das Concertgebouw Orchester Amsterdam.

Deutsch-schwedisches Duo siegt gegen Jauchs Quiz

Das Duo Hannelore Hoger und Rolf Lassgard funktioniert nicht nur in Kriminalfilmen: Die Komödie „Uferlos!“ mit der deutsch-schwedischen Schauspieler-Kombination, sonst als Bella Block und Kurt Wallander in ihren jeweils eigenen erfolgreichen TV-Reihen bekannt, erreichte im ZDF am Montagabend um 20.15 Uhr mit 5,87 Millionen Zuschauer den Spitzenplatz. An zweiter Stelle lag das RTL-Quiz „Wer wird Millionär?“ (4,90 Millionen) mit Günther Jauch. Das ganz große Interesse für die Bundestagswahl erlahmte einen Tag nach dem Wahltag. 3,00 Millionen Menschen interessierten sich für den ARD-„Brennpunkt“ bis 21 Uhr und 3,58 Millionen für Frank Plasbergs Talk „Hart aber fair“.