Info

Saison Auftakt

Premiere Die Spielzeitpause an der Schaubühne ist schon seit gut zwei Wochen vorbei, aber so richtig beginnt die Saison natürlich erst mit der ersten Premiere im Haus: An diesem Sonnabend kommt „Viel Lärm um Nichts“ heraus. Marius von Mayenburg hat die Shakespeare-Komödie neu übersetzt und inszeniert auch selbst.

Verwechslungen Angekündigt wird die Inszenierung als Kostümparty mit vielen Kleidungswechseln und Verwechslungen. Das Bühnenbild gleicht einer Astor-Filmlounge, es gibt viel Musik und Filmausschnitte. Das Liebespaar, das sich erst spät findet, wird gespielt von Eva Meckbach (Beatrice) und Sebastian Schwarz (Benedict).