Meldungen

KulturNews

Film: Superman und Batman kämpfen wieder gemeinsam ++ Theater: Nibelungen-Festspiele enden mit Rekordauslastung ++ Literatur: Denkmal für DDR-Autorin Brigitte Reimann enthüllt ++ TV-Quoten: ZDF-Quizshow gewann gegen „Verstehen Sie Spaß?“

Superman und Batman kämpfen wieder gemeinsam

Nach Jahrzehnten der Solokämpfe werden Amerikas Kinohelden Superman und Batman wieder gemeinsam gegen das Böse antreten, kündigte US-Regisseur Zack Snyder (47) an. Demnach werden Superman und Batman wohl im Sommer 2015 in „Man of Steel II“ Seite an Seite auf der Leinwand zu sehen sein. Angedacht seien weitere Folgen, „Flash“ für 2016 und „Justice League“ für 2017. Superman-Darsteller Henry Cavill soll seine Rolle beibehalten. Ein Schauspieler für Batman wurde hingegen noch nicht benannt.

Nibelungen-Festspiele enden mit Rekordauslastung

Die Nibelungen-Festspiele in Worms haben das beste Ergebnis seit 2002 erzielt. Von 98 Prozent Auslastung ist die Rede. Die Festspiele gingen am Sonntag mit „Hebbels Nibelungen, born to die“ in der Regie von Intendant Dieter Wedel zu Ende gehen. „Die Zuschauer waren nach Jahren, in denen wir uns anderen Themen gewidmet haben, vermutlich wieder hungrig auf den Nibelungenstoff“, so Wedel. Vielleicht habe sie auch neugierig gemacht, dass es Actionszenen, Pferde auf der Bühne und Science-Fiction-Zitate geben werde.

Denkmal für DDR-Autorin Brigitte Reimann enthüllt

Im sächsischen Hoyerswerda erinnert seit Sonntag ein Denkmal an die verstorbene DDR-Schriftstellerin Brigitte Reimann. Zu ihrem 80. Geburtstag wurde im Zentralpark der Stadt die Skulptur „Große Liegende“ des Dresdner Bildhauers Thomas Reimann enthüllt. Von 1960 bis 1968 lebte Brigitte Reimann in Hoyerswerda, sie schrieb unter anderem der Roman „Franziska Linkerhand“. 1973 starb sie 39-jährig an Krebs.

ZDF-Quizshow gewann gegen „Verstehen Sie Spaß?“

Die ZDF-Quizshow „Rette die Million! – Das große Prominentenspecial“ hat sich am Samstagabend knapp vor die ARD-Konkurrenz „Verstehen Sie Spaß?“ gesetzt. 2,97 Mio. Zuschauer schauten zu, wie Jörg Pilawa seine prominenten Kandidatenpaare beim Raten begleitete. Der Show-Rückblick „Verstehen Sie Spaß? – Best of“ in der ARD kam auf 2,95 Mio., die ProSieben-Sendung „Schlag den Star“ mit Sven Hannawald wollten 1,48 Mio. Menschen sehen.