Meldungen

KulturNews

Künstlerhaus: Schlüsselübergabe im Berliner Schadow-Haus ++ Hochwasser: Magdeburger Theater sagt „Blickwechsel“-Festival ab ++ Wissenschaft: Sigmund-Freud-Preis für Angelika Neuwirth ++ TV-Quoten: „Brennpunkt“ zur Flut vor „Tatort“ und Formel 1

Schlüsselübergabe im Berliner Schadow-Haus

Die langjährigen Restaurierungsarbeiten am Schadow-Haus sind abgeschlossen. Morgen wird Wolfgang Thierse, der Vorsitzende der Bundesbaukommission, die Schlüssel für den 1805 errichteten klassizistische Bau entgegennehmen, in dem künftig die Verwaltung der Kunstsammlung residieren wird. Das Schadow-Haus – unweit des Brandenburger Tors gelegen, für das Johann Gottfried Schadow 1793 die Quadriga schuf – ist das einzige, vollständig in seiner Substanz erhaltene Künstlerhaus Berlin.

Magdeburger Theater sagt „Blickwechsel“-Festival ab

Das Puppentheater Magdeburg hat das vom 14. bis 20. Juni geplante Internationale Figurentheaterfestival „Blickwechsel“ abgesagt. Wegen der enormen Schäden durch das Hochwasser in Magdeburg und Umgebung sei es nicht möglich, die logistischen Vorbereitungen fortzusetzen und abzusichern, teilte das Puppentheater am Montag mit.

Sigmund-Freud-Preis für Angelika Neuwirth

Arabistin Angelika Neuwirth (69) erhält den Sigmund-Freud-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Die Berliner Senior-Professorin werde für ihre „wahrhaft bahnbrechenden, von hoher Sprachsensibilität zeugenden Forschungen zum Koran“ ausgezeichnet, teilte die Akademie mit. Wolfram Schütte (73) bekommt den Johann-Heinrich-Merck-Preis. Als langjähriger leitender Feuilletonredakteur der „Frankfurter Rundschau“ habe Schütte „die geistige Landschaft der Bundesrepublik mitgeprägt“, so die Jury.

„Brennpunkt“ zur Flut vor „Tatort“ und Formel 1

Aktualität und Krimi: Diese Mischung setzte sich im ARD-Programm am Sonntagabend durch. Den „Brennpunkt“ mit dem Thema „Die Flut und die Folgen“ sahen ab 20.15 Uhr 8,39 Mio. Zuschauer. Das waren sogar mehr, als den Bremer „Tatort - Er wird töten“ (7,95 Mio.) einschalteten. Bei Günther Jauchs Talk „Jahrhundertflut, die Zweite – Haben wir denn nichts gelernt?“ blieben ab 22 Uhr noch 4,02 Mio. dran. Den Sieg des deutschen Formel-1-Piloten Sebastian Vettel beim Großen Preis von Kanada verfolgten ab 20 Uhr auf RTL 5,38 Mio. Zuschauer.