Ich höre gerade

Berliner Plattenhändler empfehlen

Ralf Jürgen Rachner (60), Musicland, Klosterstr. 12, Spandau: Die Moskauer Band The Re-Stoned ist vor allem bekannt für ihre erstklassigen Stoner-Instrumentals. Auf dem neuen, dritten Album „Plasma“ geht das Trio um Frontmann Ilya Lipkin neue Wege: Erstmals gibt es zwei Songs mit Vocals und einer richtig guten Gastsängerin, Veronika Martynova, Sängerin von Waldsonne, Ilya Lipkins Folkband. Sie performed zwei Cover-Versionen, „Today“ von Jefferson Airplane und „Julia Dream“ von Pink Floyd. Ansonsten bieten die Moskauer wie gehabt anspruchsvollen Psychedelic Rock, teils angenehm blues-getränkt. The Re-Stoned sind dabei so abwechslungsreich wie noch nie. Sie spielen mit Klangfarben wie einem Lauf auf der Akustikgitarre und Synthesizer-Effekten, mixen moderne Stoner-Elemente mit 70er-Hardrock. Die Jungs verstehen es, die Hörer zu überraschen. Ihr Underground-Sound klingt dabei frisch wie eh und je.

The Re-Stoned: Plasma, Nasoni Records, LP 16,90 Euro, CD 15,90 Euro.