Info

Trügerische Hoffnung

Familie Pfaff, der starker Raucher war, machte im September die Diagnose Lungenkrebs öffentlich. Nach mehreren Chemotherapien sah er sich auf dem Weg der Besserung. Doch vor einigen Tagen verschlechterte sich sein Zustand, zuletzt musste er sich wiederholt ambulant im Krankenhaus behandeln lassen. Pfaff starb in seinem Haus im Kreis seiner Familie. Im Hamburger Stadtteil Altona lebte der Mime mit seiner Frau Eva-Maria und seinen Zwillingskindern Maximilian und Johanna mit deren Familien in einem Mehrgenerationenhaus.

Preise Der Schauspieler ist durch eine Reihe von Fernsehserien und Filmen bekannt geworden. Unter anderem spielte er in den Serien „Bloch“, „Der Dicke“, „Kommissar Beck“ und „Sperling“. Pfaff erhielt im Laufe seiner Karriere eine Reihe von Preisen, darunter die Goldene Kamera, den Bayerischen Fernsehpreis und zwei Mal den Adolf-Grimme-Preis.