Musik

Komponist Friedrich Schenker gestorben

Der Komponist Friedrich Schenker ist tot.

Der 60-Jährige starb am Freitag nach schwerer Krankheit in Berlin, teilte die Akademie der Künste mit. „Die Neue Musik verliert in ihm einen ihrer eigenwilligsten und konsequentesten Verfechter“, würdigte Präsident Klaus Staeck den Künstler. 1942 in Zeulenroda (Thüringen) geboren, studierte Schenker Posaune in Berlin. Mit einem Kollegen gründete er 1970 die Gruppe Neue Musik „Hanns Eisler“, die als Avantgarde-Formation die Entwicklung der zeitgenössischen DDR-Musikszene stark beeinflusste.