Meldungen

KulturNews

Literatur: Peter-Huchel-Preis geht an die Berlinerin Monika Rinck ++ TV-Quoten: „Wetten, dass..?“ bezwingt den RTL-Dschungel

Peter-Huchel-Preis geht an die Berlinerin Monika Rinck

Die Lyrikerin Monika Rinck (43) erhält den Peter-Huchel-Preis 2013. Die Jury würdigte den Gedichtband „Honigprotokolle“ am Wochenende in Freiburg als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2012. Rinck wurde 1969 in Zweibrücken geboren und lebt in Berlin. Der vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk gestiftete Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 3. April, dem Geburtstag Huchels, in Staufen im Breisgau verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehörten Ernst Jandl, Durs Grünbein, Thomas Kling, Oskar Pastior und Friederike Mayröcker.

„Wetten, dass..?“ bezwingt den RTL-Dschungel

Günther Jauchs „Wer wird Millionär?"-Show konnte das Dschungelcamp jüngst besiegen, nicht aber Markus Lanz. Die neue „Wetten, dass..?"-Show im Zweiten kam am Samstagabend auf 9,04 Mio. Zuschauern – ein Marktanteil von 30,7 Prozent. „Ich bin ein Oper - Holt mich hier raus“ kam auf RTL auf 7,97 Mio. (30,7 %). Danach war die ARD-„Tagesschau“ mit 6,65 Mio. die einzige Sendung, die noch über die 6-Mio-Marke kam. „Deutschland sucht den Superstar“ landete weit abgeschlagen mit 4,75 Mio .auf Platz Sechs, noch hinter dem „heute-journal“ (5,12 Mio.) und der „Sportschau“ (5,4 Mio.).