Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Annelie Tietz (48), Der Divan, Fischerhüttenstr. 83, Zehlendorf: Camilla Läckbergs neuer Kriminalroman „Der Leuchtturmwärter“ ist der mittlerweile siebte Fall von Schriftstellerin Erika Falck und ihrem Mann, dem Polizisten Patrik Hedström. Man muss die Reihe nicht kennen, um sich auf den Wohlfühlmord und -totschlag einlassen zu können, der im idyllischen Fischerdorf Fjällbacka spielt. Erica hat alle Hände voll zu tun mit ihren neugeborenen Zwillingen, als ihre Freundin Annie auf die kleine Leuchtturminsel vor der Küste zieht. Dort soll es spuken, wie eine alte Geschichte aus dem Jahr 1870 erzählt. Auch Annie hört Stimmen, denkt sich aber erst nichts dabei, weil sie wie viele Nordländer an Feen und Trolle glaubt. Bis ihre Jugendliebe Mats ermordet wird. Dem Mörder auf der Spur, müssen sich Erica und Patrik auch noch um ihre Zwillinge kümmern. Geschickt erzählt, glaubt man den Täter zu kennen, wird aber stets aufs Neue überrascht. Spannendes Morden, das einen den Alltag vergessen lässt.

Camilla Läckberg: Der Leuchtturmwärter, List Verlag, 480 Seiten, 19,99 Euro.