Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Ute Krause-Venohr (44), BuchCafé Katute, Kaiser-Wilhelm-Str. 1, Lankwitz: Annik Wecker, Frau des Musikers Konstantin Wecker, backt voller Leidenschaft und liebt auch außergewöhnliche Kreationen wie Kürbiskuchen mit Cranberries oder Chilikekse. Ihre Zitronentarte regt Geschmacksnerven an, die man schon ganz vergessen hatte. Wer einmal von ihrer Weiße-Schokoladenhimbeer-Torte probiert hat, für den ist „Anniks göttliche Kuchen“ das absolute Lieblingsbackbuch. Aufwendige gemacht mit vielen süßen verführerischen Abbildungen, präsentiert das Buch 130 Rezepte auf verständliche Weise und gewährt zudem Einblicke in das Leben der Familie Wecker. Zu den Rezepten gibt es kleine Einleitungen und praktische Küchen-Tricks. Backfans finden Rezepte für jede Gelegenheit und alle Schwierigkeitsgrade. Egal, ob Muffins, Torte, Tarte oder Rührkuchen, nach getaner Arbeit gibt es immer wunderbare Geschmackserlebnisse.

Annik Wecker: Anniks göttliche Kuchen, Dorling Kindersley Verlag, 288 Seiten, 24,95 Euro.