Meldungen

KulturNews

Kino: Trotz Bond: „Ziemlich beste Freunde“ gewinnt ++ Theater: Intendant Walburg verlängert in Hannover ++ TV-Charts: Der Charlotte-Link-Film hatte knapp die Nase vorn

Trotz Bond: „Ziemlich beste Freunde“ gewinnt

Nach einem holprigen Start hat die französische Komödie „Ziemlich beste Freunde“ die Spitze der Kino-Jahrescharts 2012 erklommen. Insgesamt schauten sich 8,89 Millionen Zuschauern den Film an, wie Media Control mitteilte. Das neueste James Bond-Abenteuer „Skyfall“ sahen 7,44 Millionen, „Ice Age 4 – Voll verschoben“ kam auf 6,64 Mio. Zuschauer.

Intendant Walburg verlängert in Hannover

Lars-Ole Walburg (47) bleibt für drei weitere Spielzeiten Intendant des Schauspiels Hannover. Sein Vertrag wird bis zum Ende der Saison 2016/2017 verlängert, wie der Aufsichtsrat der Staatstheater GmbH beschloss. Walburg ist seit 2009 Intendant in Hannover.

Der Charlotte-Link-Film hatte knapp die Nase vorn

Durchmischter Start für die ZDF-Bergtage: Das 90-Minuten-Special des „Bergdoktors“ erzielte mit 5,14 Mio. Zuschauern und 15,1 Prozent Marktanteil ordentliche Zahlen, unterlag aber dem Auftakt des ARD-Zweiteilers „Charlotte Link: Das andere Kind“ (5,62 Mio./16,5 %). Platz 3 holte sich die 20-Uhr „Tagesschau“ (4,98 Mio.). Die ZDF-Doku „Auf dem Dach Europas“ sahen 2,80 Mio. Zuschauer.