Info

Chronologie der Kosten

2001: Architekt Alexander Gérard schlägt eine neue Konzerthalle vor.

2003: Erster Entwurf der Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron.

2005: Die erste Machbarkeitsstudie geht von 186 Mio. Euro aus.

2008: Senatorin von Welck räumt ein, dass sich die öffentlichen Kosten um 209 Mio. auf 323 Millionen Euro erhöhen.

2012: Noch einmal 200 Mio. Mehrkosten