Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Alexander Grundmann (36), Thalia-Buchhandlung im Rathaus-Center, Breite Str. 20, Pankow: In seinem Jugendroman „Ihr kriegt mich nicht!“ (ab 12) erzählt der schwedische Autor Mikael Engström eine beeindruckende Geschichte: Der 12-jährige Mik hat es nicht leicht. Die Mutter ist tot, der Vater schwerer Alkoholiker. Deshalb wird Mik vom Jugendamt zu seiner Tante Lena in ein Dorf nach Nordschweden geschickt. Dort wird er zum ersten Mal umsorgt und fühlt sich wohl. Doch dann baut das Jugendamt schlicht Mist und holt den Jungen zurück zum Vater, der gerade eine Entziehungskur gemacht hat. Leider nicht sehr erfolgreich. So landet Mik in einer Pflegefamilie, die nur auf das Geld vom Jugendamt aus ist. Aber der Junge wehrt sich gegen das bürokratische System und kämpft. Genial, wie bald schon seine Tante Lena und das ganze Dorf hinter ihm stehen. Ein grandioses Buch, das trotz bedrückender Momente Hoffnung macht.

Mikael Engström: Ihr kriegt mich nicht! dtv, 336 Seiten, 7,95 Euro.