Meldungen

KulturNews

Literatur: Herbert Rosendorfer stirbt mit 78 Jahren in Bozen ++ TV-Charts: Über 7 Mio. Zuschauer bei Champions League

Herbert Rosendorfer stirbt mit 78 Jahren in Bozen

Der Schriftsteller, Maler und pensionierte Richter Herbert Rosendorfer ist tot. Der aus Südtirol stammende Rosendorfer starb im Alter von 78 Jahren in Bozen, wie italienische Nachrichtenagenturen berichten. Rosendorfer, der lange in Bayern lebte, schrieb Romane, Erzählungen, Theaterstücke sowie Abhandlungen zur Musik und Reiseführer. Als einer seiner größten Verkaufserfolge gelten seine „Briefe in die chinesische Vergangenheit“ von 1983. Zuletzt hatte der vielfach ausgezeichnete Autor seinen Roman „Huturm“ veröffentlicht.

Über 7 Mio. Zuschauer bei Champions League

Starke Premiere für die Champions League im ZDF: Das erste Gruppenspiel des FC Bayern in der neuen Saison verfolgten 7,91 Mio. Fans - damit mehr als vor einem Jahr bei Sat.1. Das Erste war der schärfste Konkurrent: 3,77 Mio. sahen die „Mittlere Reife“. „Die Harald Schmidt Show“ guckten auf den Sportsendern 50.000 Leute.