Ich höre gerade

Berliner Plattenhändler empfehlen

Katharina Winkels (48), Mr Dead & Mrs Free, Bülowstr. 5, Schöneberg: 1967 gegründet, touren Fleetwood Mac heute noch. In ihrer langen Karriere hatten sie unzählige Hits, wie auch das neue Tribute To Fleetwood Mac „Just Tell Me That You Want Me“ zeigt. Produzenten sind Randall Poster und Gelya Robb, die bereits 2011 mit ihrem Buddy Holly-Remix-Tribute-Album überzeugten. Ihnen gelingt ein guter Cocktail aus altehrwürdigen Rockmusikern wie Billy Gibbons von ZZ Top und neuen Indie-Bands wie MGMT und The Kills. Ältere Hörer bekommen so den Zugang zu angesagten jungen Bands, während jüngere die Bekanntschaft mit guten Songs einer Band machen, die schon lange nicht mehr als hip gilt. Eine ideale Konsensplatte also. Songs wie „Dreams“ oder „Tusk“ sind dabei nah genug am Original, aber dennoch fremd genug, dass man sie gern hört. Mein Favorit ist Marianne Faithfulls Version von „Angel“.

A Tribute To Fleetwood Mac: Just Tell Me That You Want Me, Concord, 18,50 Euro.