Fernsehen

Stefan Raab rechnet mit viel Zuspruch bei neuer Polit-Talkshow

Entertainer Stefan Raab stellt sich auf hochkarätige Gäste in seiner im Herbst beginnenden Polit-Talkshow ein.

„Wir haben schon ein bisschen Feedback, und das stimmt uns sehr positiv“, sagte Raab in Hamburg bei der Vorstellung der neuen Sendung. Die Show sei ein Experiment, aber sie habe es verdient, ausprobiert zu werden. Raab hatte am Wochenende mitgeteilt, dass er ab November einmal im Monat sonntags unter dem Titel „Absolute Mehrheit. Meinung muss sich wieder lohnen“ eine neue politische Talkshow plant. Zuschauer sollen dabei während der Sendung abstimmen, welche der geladenen Politiker sie favorisieren. Der Diskussionsteilnehmer, der es schafft, mehr als die Hälfte des Publikums für sich zu begeistern, erhält 100.000 Euro. Wer hingegen weniger als fünf Prozent Publikumszustimmung erhält, wird von der Diskussion ausgeschlossen. An einer Siegprämie sei seines Erachtens nichts Verwerfliches, sagte Raab. Neben Politikern sollen auch Prominente und Normalbürger in der Sendung auftreten dürfen.