Fernsehen

Erste Vierer-Runde beim "Tatort" feiert Premiere im Stadion

Vor großer Kulisse feiert an diesem Freitag das neue Dortmunder "Tatort"-Team Premiere.

Im Stadion des amtierenden Deutschen Meisters Borussia Dortmund wird nach Angaben des WDR mit Einbruch der Dunkelheit der erste Fall des neuen Ermittler-Quartetts gezeigt. Im Fernsehen wird die Folge erst am 23. September zu sehen sein. Mit den Schauspielern Jörg Hartmann, lange Zeit Ensemblemitglied der Schaubühne, Anna Schudt, Aylin Tezel und Stefan Konarske schicken die "Tatort"-Macher erstmals in der mehr als 40-jährigen Geschichte der ARD-Krimi-Reihe eine vierköpfige Kommissar-Gruppe auf Verbrecherjagd. Künftig sollen jährlich zwei neue Fälle der Dortmunder im Fernsehen zu sehen sein.