Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Natalia Liublina (42), Literarische Buchhandlung Der Zauberberg, Bundesallee 133, Friedenau: 1981 in der Ukraine geboren, lebt Marjana Gaponenko heute in Mainz und schreibt seit ihrem 16. Lebensjahr auf Deutsch. Wie sie die Sprache, Metaphorik und Vergleiche nutzt, ist etwas besonderes und bringt auch ihren neuen Roman "Wer ist Martha?" auf eine ganz andere Ebene. Auf den ersten Blick scheint die Geschichte fast unspektakulär: Der 96-jährige Ornithologe Luka Lewadski beschließt todkrank, nach Wien zu reisen. Dort lernt er im Hotel zufällig einen Altersgenossen kennen. Gemeinsam kommentieren sie in der Bar die Frisuren der Damen und rekapitulieren das letzte Jahrhundert. Es ist beneidenswert, wie Lewadski mit dem Tod, der Krankheit und dem kurzen Rest seines Lebens umgeht. Die letzten Züge inhaliert er noch einmal richtig wie frische, klare Luft am Morgen. Mit viel Situationskomik, Lebenskraft und Gelassenheit macht das Buch trotz aller Tragik glücklich.

Marjana Gaponenko: Wer ist Martha?, Suhrkamp Verlag, 237 Seiten, 19,95 Euro.