Ich höre gerade

Berliner Plattenhändler empfehlen

Roland Reither (51), Music Train Records , Kantstr. 76, Charlottenburg: Heinz Kiessling (1926-2003) war einer der gefragtesten Big Band Leader Deutschlands. Er spielte mit internationalen Stars und hat sich mit europäischem Jazz-Funk, aber auch mit Film- und Fernsehmusiken, etwa für "Das Traumschiff" oder "Aktenzeichen XY", einen Namen gemacht. Fast ausnahmslos eingespielt für deutsche Musikverlage, waren und sind seine Kompositionen und Aufnahmen allerdings nur schwer erhältlich. Auch die auf Kiesslings Label Quadriga in den 70er Jahren mit seinem eigenen Orchester und dem Orchester Peter Jacques veröffentlichten drei Library-LPs waren bislang Raritäten von hohem Sammlerwert. "Q 1" ist nun mit dem originalen Cover Artwork wieder neu aufgelegt worden und enthält für viele Kenner die besten Adaptierungen amerikanischer Funk Music, die jemals in Deutschland produziert wurden.

Heinz Kiessling & Peter Jacques: Q 1, Sonorama, 16,99 Euro.