Ich höre gerade

Berliner Plattenhändler empfehlen

Ralf Jürgen Rachner (60), Musicland, Klosterstr. 12, Spandau: Es gibt wenig Retro-Rock-Alben, die ein durchweg positives Feedback bekommen. Die Debüt-LP "A Bit Of Devil" von Zodiac gehört eindeutig dazu. Die bluesbeeinflusste Münsteraner Hardrockband um Sänger und Gitarrist Nick van Delft und Drummer Janosch Rathmer hat 2011 eine EP herausgebracht, die nach drei Wochen vergriffen war. Die Vorschusslorbeeren, die es dafür gab, sind vollkommen verdient, wie das Album nun zeigt. Das Songwriting ist hervorragend, der Gesang ausdrucksstark und das instrumentale Handwerk mit gefühlvollen Gitarren und energiegeladenen Drums perfekt. Die Songs sind spannend und abwechslungsreich. Der Sound reicht vom entspannten Bluesrock, der zum Chillen einlädt, bis zu straighten Rocksongs mit viel Drive. Ein Anspieltipp ist die relaxte Cover-Version des ZZ Top-Klassikers "Blue Jean Blues".

Zodiac: A Bit Of A Devil, Honest Hound, CD 14,90 Euro, LP 16,90 Euro.