Thriller

Ein Schnüffler auf der falschen Seite des Gesetzes

Wenn man es genau nimmt, ist Spero Lucas ein mieser kleiner Schnüffler, Privatdetektiv ohne Lizenz.

An besseren Tagen ermittelt er für einen Strafverteidiger, an schlechteren nimmt er jeden Job an, wenn er nur gut genug bezahlt wird. Meistens erlebt der Ex-Marine eher schlechtere Tage. Ohne groß zu zögern, nimmt Lucas daher den Job eines Drogendealers an, Marihuana wiederzubeschaffen, das dem Mann gestohlen wurde. Es bleibt natürlich nicht bei dem einen Diebstahl. Es kommen in permanenter Eskalation weitere Diebstähle, Entführung und mehrere Morde hinzu. Nicht weit von den hell scheinenden Zentralen der US-Weltmacht gedeihen in deren Hauptstadt Parallelgesellschaften. Die Geschichte um den knallharten Detektiv, der immer mit einem Fuß auf der falschen Seite des Gesetzes steht, ist ein fesselnder Krimi, der den Leser mit dem intelligent erdachten Plot über weite Strecken perfekt im Lesemodus hält.

George Pelecanos: Ein schmutziges Geschäft. A.d. Engl. von Jochen Schwarzer. Rowohlt, Reinbek. 383 S., 9,99 Euro.