Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Grit Burkhardt (38), Krimibuchhandlung Totsicher, Winsstr. 16, Prenzlauer Berg: Massimo Carlotto saß in den Siebzigern unschuldig wegen Mordes im Knast. Dort hat er mit dem Schreiben angefangen. Heute ist er einer der besten und erfolgreichsten Krimiautoren Italiens. Sein aktueller Roman "Tödlicher Staub" beruht auf einem wahren Skandal, den Carlotto mit elf Journalisten recherchiert hat. Da das Sachbuch verboten wurde, ist daraus ein Krimi geworden. Eigentlich ist Sardinien bekannt für seine schöne Landschaft. Doch rund um das militärische Sperrgebiet Poligono Salto di Quirra erkranken immer mehr Menschen und Tiere an Krebs und Missbildungen. Grund dafür sind die freigesetzten Nanopartikel der dort getesteten Uranmunition, wie Tierärztin Nina entdeckt. Ex-Soldat Pierre Nazarri wird auf sie angesetzt, um ihre Forschungsergebnisse zu stehlen. Dabei verstrickt er sich schnell in die gefährlichen Machenschaften von Militär, Polizei, Wirtschaft und Mafia. Außergewöhnlich und vor allem explosiv.

Massimo Carlotto: Tödlicher Staub. Tropen Verlag, 160 Seiten, 14,95 Euro.