Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Martina Prior (50), Buchhandlung Prior & Mumpitz, Dunckerstr. 72, Prenzlauer Berg: Tomoko Ohmuras Bilderbuch "Bitte anstellen!" (ab 3) spannt nicht nur kleine und große Leser ziemlich auf die Folter, sondern mit einer schier endlosen Warterei auch 50 durchnummerierte Tiere von der Hyäne bis zum Elefanten. Die harren mehr oder weniger geduldig in der Reihe aus, obwohl keiner so recht weiß, warum eigentlich? Die meisten wie das Wiesel haben sich aus reiner Neugier dazugestellt. Während der Nachwuchs quengelt wie die lieben Kleinen auf der letzten Urlaubsfahrt, langweilt sich der Rest, schläft, glotzt in der Gegend oder vertreibt sich mit Späßen die Zeit. Manche spielen Stille Post. Am Ende der Schlange entschädigt eine Riesenüberraschung alle für ihre Engelsgeduld. Ein lustiges, zauberhaft minimalistisch illustriertes Buch zum Lernen der Zahlen und Tierarten. Nebenher erfahren die Kids auch noch, dass man für etwas ganz Besonderes manchmal länger warten muss.

Tomoko Ohmura: Bitte anstellen!, Moritz Verlag, 44 Seiten, 12,95 Euro.