Ich höre gerade

Berliner Plattenhändler empfehlen

Roland Reither (51), Music Train Records , Kantstr. 76, Charlottenburg: Depeche Mode war nicht nur eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der Achtziger, sondern bewies auch in den Neunzigern und darüber hinaus eine unglaubliche Kreativität. Bereits 1976 gründeten Vince Clarke und Andrew Fletcher die Band No Romance in China, der 1979 ein weiterer Versuch mit French Look folgte, die später in Composition of Sound umbenannt wurde. Der Erfolg kam aber erst mit Sänger Dave Gahan, der 1980 einstieg und den Bandnamen Depeche Mode mitbrachte. Seither haben sich die Briten mit ihrem atmosphärisch dichten Sound als weltweit führende Synthie-Pop-Band etabliert. Wie viele Höhen und Tiefen, aber auch erstaunliche Wandlungen die Elektronik-Popper in ihrer langen Karriere erlebt haben, zeigt vor allem ihre zweite Best-Of-Compilation "The Singles 86-98". Auch heute noch ein musikalischer Hochgenuss.

Depeche Mode: The Singles 86-98, Mute, 3LP Box 49,99 Euro, Doppel-CD ca. 21 Euro.