Ich lese gerade

Berliner Buchhändler empfehlen

Jan Baltser (38), Buch & Kunst an der Kaiserdammbrücke, Kaiserdamm 19, Charlottenburg: Journalist Jens Mühling arbeitete bei der Moskauer Deutschen Zeitung und bereiste ein Jahr lang Russland, wobei er Möglichkeiten genutzt hat, um durchs Land zu kommen, die ihm kein Reisebüro hätte bieten können. Danach schrieb er mit "Mein russisches Abenteuer" eines der wenigen Bücher, die ein reales Bild von Russland gut rüberbringen. Fernab von Partei und Politprominenz geht es um ganz normale Leute und ihr Leben. Mühling war unter anderem in der Taiga, am Ural, in den Leichenhallen von Jekaterinenburg. Dabei ist er vielen Leuten begegnet, wie dem Ikonenhändler, der als Lehrer nicht mehr überleben konnte. Der Autor fängt die Mentalität dieser Menschen ein und schildert andere Lebensqualitäten, denn hinter dem Moskauer Autobahnring bricht der für uns normale Lebensstandard zusammen. Mühling hat sein ganzes Wissen in dieses Buch gepackt und zu einem vielschichtigen Porträt verdichtet.

Jens Mühling: Mein russisches Abenteuer, 300 Seiten, 19,99 Euro.