Medien

Musik hören? Das Internet wird immer populärer

Ein Fünftel der täglichen Musiknutzung findet laut einer aktuellen Studie inzwischen im Internet statt.

Das Streaming von Musik und Musikvideos mache knapp ein Fünftel des täglichen Zeitbudgets für das Musikhören aus, teilte der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) mit. Zusammen mit dem Institut für Marketing und Medien der Universität Hamburg waren 6.800 Teilnehmer befragt worden. Demnach stehen vor allem Musikvideo-Portale und Webradios mit einem Anteil von je rund acht Prozent hoch im Kurs der Nutzer. Abo-basierte oder werbefinanzierte Streaming-Services spielen mit einem Anteil von zwei Prozent des täglichen Musikkonsums in Deutschland bislang noch eine untergeordnete Rolle.