KulturNews

Bayreuth: Ring frei für den Castorf-"Ring": Dirigent Petrenko unterschreibt

Ring frei für den Castorf-"Ring": Dirigent Petrenko unterschreibt

Das Engagement des russischen Dirigenten Kirill Petrenko bei den Bayreuther Festspielen im Wagner-Jubiläumsjahr 2013 ist perfekt. Er unterzeichnete den Vertrag und stehe damit als Dirigent des "Ring des Nibelungen" fest, teilte die Festspielleitung mit. Inszeniert wird der Jubiläums-"Ring" von Volksbühnen-Intendant Frank Castorf. Petrenko, 1972 geboren, stammt aus dem russischen Omsk und übersiedelte mit seiner Familie 1990 nach Österreich. Zwischen 2002 bis 2007 war Petrenko Generalmusikdirektor an der Komischen Oper Berlin.

Fotografien von Diane Arbus ab Juni im Gropius-Bau

Fotografien der New Yorkerin Diane Arbus (1923-1971) sind ab 22. Juni im Martin-Gropius-Bau zu sehen. In der Retrospektive werde eine Auswahl von etwa zweihundert Bildern gezeigt, die Ursprünge, Umfang und die Inspiration in der Fotografie von Arbus verdeutlichten, teilte der Martin-Gropius-Bau mit. Die Schau präsentiere bis 23. September neben den berühmten Aufnahmen auch zahlreiche noch nie veröffentlichte Bilder.

Land sucht neuen Gesellschafter für die Popakademie

Baden-Württemberg und die Stadt Mannheim haben ihre Anteile an der Popakademie Mannheim erhöht. Beide Gesellschafter übernahmen den Anteil des Musikkonzerns Universal Music (8,5 Prozent) und halten jetzt 37,75 Prozent an der Ausbildungseinrichtung für die Musikbranche. Nun suche die Landesregierung noch einen Ersatz für eine Mannheimer Unternehmensgruppe, die einen Anteil von 7,5 Prozent hält.

"Der Alte" bringt dem ZDF den Tagessieg

Die großen Zeiten der RTL-Freitagabendshow "5 gegen Jauch" (4,91 Mio.) scheinen vorbei zu sein, der Tagessieg ging am Fernsehfreitag an "Der Alte" (5,18 Mio.), ein bewährtes ZDF-Format. Auch den dritten Platz belegte das ZDF mit "SOKO Leipzig" (4,34 Mio.), erst danach kam die ARD: Den Film "Eine halbe Ewigkeit" sahen 4,26 Mio., die 20-Uhr-"Tagesschau" schauten sich 4,23 Mio. Zuschauer an.