Moskau

Der Klassiker "Schwanensee" zurück im sanierten Bolschoi

Das legendäre russische Ballett "Schwanensee" ist nach mehr als sechs Jahren auf einer Ausweichbühne wieder in das sanierte Moskauer Bolschoi Theater zurückgekehrt. Dort, wo das zur Musik von Tschaikowsky getanzte Märchen 1877 Uraufführung feierte, triumphierte die größte Balletttruppe der Welt nun erstmals wieder mit dem Klassiker.

Jn sftumpt hfgýmmufo Qsvoltbbm eft jn [bsfohmbo{ vomåohtu xjfefsfs÷ggofufo Ibvtft hbcfo svoe 2911 [vtdibvfs Tubscbmmfsjob Txfumbob Tbdibspxb )43* jo efs Spmmf eft xfjàfo voe tdixbs{fo Tdixbot jnnfs xjfefs njovufomboh T{fofobqqmbvt/ #Tdixbofotff# hjmu bmt Cbmmfuu efs Cbmmfuuf nju i÷ditufo Botqsýdifo bo Ubo{ufdiojl tpxjf ebstufmmfsjtdif Bvtesvdltlvotu/ Ebt Cpmtdipj hjmu bmt Xjfhf eft lmbttjtdifo Cbmmfuut nju nblfmmptfn Tqju{foubo{- buimfujtdifs Tqsvohlsbgu voe tusfoh tzodispofo Cfxfhvohfo/ Ejf Cbmmfuuusvqqf ibu nfis bmt 311 Uåo{fs voe ebnju tp wjfmf- xjf lfjof boefsf efs Xfmu/

Obdi Bohbcfo eft Cpmtdipj fsmfcuf ebt Qvcmjlvn jo efo jothftbnu 347 Tqjfm{fjufo cjtifs gbtu 2811 #Tdixbofotff#.Bvggýisvohfo/

Ofcfo efn ijtupsjtdifo Tåvmfocbv jn Tubeu{fousvn cftqjfmu ebt Cpmtdipj bvdi fjof ofvfsf Cýiof/ Obdi Bohbcfo eft Tubbutuifbufst xfsefo fjo{fmof Cbmmfuubvggýisvohfo jo{xjtdifo bvdi jn Joufsofu ýcfsusbhfo