Geschichte

Wo Baron von Münchhausen das Lügen begann

Als Friedrich Engels von "nichthistorischen Völkern" sprach, denen es nicht gelungen sei, einen eigenen Staat zu bilden, dachte er an die Völkerschaften der Donaumonarchie und des Zarenreiches.

Er dachte nicht über den Tellerrand des 19. Jahrhunderts hinaus. Kaum war dieses vorüber, entstanden am Rande der Ostsee drei neue Republiken. Bis heute sind sie nach wie vor an der Peripherie unserer Aufmerksamkeit. Dabei sind die drei Völker des "Baltikums" hochinteressant und so unterschiedlich, wie Nachbarn nur sein können. Robert von Lucius, Baltikum-Korrespondent der "FAZ", beschreibt die drei Staaten sachlich, doch einfühlsam und in beeindruckender Dichte. Von Gesellschaft und Minderheiten, Kultur, Alltag und Skurrilitäten handelt dieses Buch. Wen das noch nicht befriedigt, der möge bei Münchhausen weiterlesen. Der Lügenbaron hat im heutigen Lettland seine Karriere als Erzähler begonnen.

Robert von Lucius: Drei baltische Wege. Litauen, Lettland, Estland - zerrieben und auferstanden. Mitteldeutscher Verlag, 206 S., 22,90 Euro.