KulturNews

Museen: Berliner Sammler schenkt Schwerin ein Herzog-Porträt

Museen

Berliner Sammler schenkt Schwerin ein Herzog-Porträt

Der Berliner Sammler Christoph Müller hat ein Porträt des mecklenburgischen Herzogs Christian Ludwig II. ersteigert und dem Staatlichen Museum Schwerin geschenkt. Das Gemälde ist eine Arbeit des Schweriner Hofmalers Georg Weissmann (ca. 1706-1760), teilte das Museum mit. Direktor Dirk Blübaum vermutete, dass es sich bei dem 1731 gemalten knapp lebensgroßen Bildnis auch um die Bewerbung des damals 25 Jahre alten Künstlers handeln könnte.

Punkrock

Die Ärzte bereiten sich auf ihre neue Tournee vor

Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte meldet sich mit neuen Projekten zurück: "zeiDverschwÄndung" lautet der Titel ihrer neuen Single, die morgen in den Handel kommt. Das neue Studioalbum "Auch" erscheint dann am 13. April. Zudem geht die Berliner Band, die zu den kommerziell erfolgreichsten deutschen Musikgruppen gehört, mit Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo González von Mai bis August auf "Das Ende ist noch nicht vorbei"-Tour. Start ist am 16. Mai in Zwickau.

Pop

Monkees-Sänger Davy Jones mit 66 Jahren gestorben

Der Sänger der amerikanischen Kultband The Monkees ist tot. Davy Jones habe am Mittwoch in seinem Haus im US-Staat Florida einen Herzinfarkt erlitten, teilte ein Sprecher des Musikers dem Internetdienst "Tmz.com" mit. Ein Gerichtsmediziner bestätigte den Tod des Sängers. Jones wurde 66 Jahre alt. Der gebürtige Engländer hatte sich 1965 mit Micky Dolenz, Michael Nesmith und Peter Tork zusammengetan. Die für eine Fernsehserie zusammengestellte Boygroup wurde mit Hits wie "I'm a Believer" berühmt.

TV-Quoten

Acht Millionen verfolgten den Weg der "Wanderhure"

Als "Die Wanderhure" 2010 bei Sat.1 lief, sorgte der Film mit 9,87 Mio. Zuschauern für eine Quoten-Sensation. An diesen extremen Erfolg kam die Fortsetzung am Dienstag zwar nicht heran, doch mit 8,01 Mio. Sehern war auch sie ein großer Hit. Die ARD rutschte laut meedia.de mit ihren Serien "Um Himmels Willen" (6,46 Mio.) und "In aller Freundschaft" (6,07 Mio.) ein wenig ab. Platz 4 geht mit 4,75 Mio. an "Die Rosenheim-Cops", dahinter folgt die Sat.1-Doku "Käufliche Liebe im Mittelalter - Wie Wanderhuren wirklich lebten", die ab 22.50 Uhr noch 4,45 Mio. Leute sahen.