KulturNews

Preise: Stummfilm "The Artist" siegreich bei Césars und Spirit Awards

Preise

Stummfilm "The Artist" siegreich bei Césars und Spirit Awards

Unmittelbar vor der Oscar-Verleihung hat "The Artist" weitere wichtige Filmpreise abgeräumt und seine Favoritenstellung für die Trophäen in Hollywood unterstrichen. Bei den Independent Spirit Awards holte der französische Stummfilm am Samstagnachmittag (Ortszeit) im kalifornischen Santa Monica vier Trophäen (Bester Film, Regie, Kamera, Hauptdarsteller); in Paris bei den wichtigsten französischen Filmpreisen, den Césars, waren es sogar sechs (u.a. Bester Film, Regie, Hauptdarstellerin).

Gedenken

Zum 100. Todestag: Karl-May-Jahr offiziell eröffnet

Karl May lebt!" Mit einem Gedenkzeremoniell und einer Sonderausstellung sind am Samstag im sächsischen Hohenstein-Ernstthal die Feierlichkeiten im Karl-May-Jahr offiziell eröffnet worden. Der Schriftsteller, Erfinder von Winnetou und Old Shatterhand, war dort vor 170 Jahren, am 25. Februar 1842, geboren worden. Zum 100. Todestag in knapp fünf Wochen wird es am Grab in Radebeul ebenfalls ein Gedenken geben. In dem Ort nahe Dresden hatte May das letzte Drittel seines Lebens verbracht und war dort am 30. März 1912 gestorben.

Film

Schauspieler Erland Josephson 88-jährig gestorben

Der schwedische Schauspieler Erland Josephson ist im Alter von 88 Jahren in Stockholm gestorben. Er wurde vor allem durch zahlreiche Filme seines Landsmannes Ingmar Bergman berühmt. Wie seine Tochter angab, starb der Schauspieler am Samstagabend in einem Pflegeheim nach langer schwerer Krankheit. Josephson spielte unter anderem Hauptrollen in den vielfach ausgezeichneten Bergman-Filmen "Szenen einer Ehe" (1973) und "Fanny und Alexander" (1982). Er war zeitweilig Intendant am schwedischen Nationaltheater Dramaten.

TV-Quoten

Das Erste lässt alle Konkurrenten weit hinter sich

Der Fernseh-Samstag gehörte ganz dem Ersten. Die 20-Uhr-"Tagesschau" kam auf 7,82 Millionen Zuschauer - klarer Tagessieger. Auch die weiteren Plätze konnte das Erste für sich beanspruchen: mit dem Krimi "Mord in bester Gesellschaft: Der Tod der Sünde" (6,9 Mio.) sowie dem Boxkampf "Marco Huick-Alekander Pevetikin" (6,3 Mio.) und der "Sportschau Fußball-Bundesliga" (6,03 Mio.) Erst auf Platz 5 konnte sich ein Konkurrent positionieren: RTL mit "Deutschland sucht den Superstar" (5,4 Mio).