Info

Vom Ingenieur zum Künstler

Konzeption Die Ausstellung "Time is out of joint", umfasst mehr als vier Schaffensjahrzehnte. Mit ihren 300 Werken ist sie die bisher größte Schau über Mikhailov in Deutschland. Mikhailov ist ausgebildeter Ingenieur. Er wurde 1938 als Sohn einer jüdischen Mutter in Charkow geboren.

Warnung Der Besucher wird am Eingang gewarnt, die Bilder könnten verstörend wirken. Im Fokus stehen die "Krankengeschichten", schonungslose Fotos von Obdachlosen am Rande der Gesellschaft. Begleitend wurden von der Berlinischen Galerie zwei Kataloge und mehrere "Künstlergespräche" genannte Diskussionsrunden sowie Führungen (jeden Samstag und Sonntag 15 Uhr) aufgelegt.

Mikhailiov war zu Sowjetzeiten nach eigenen Angaben wegen seiner zunächst nur als Hobby ausgeübten Kunst mehrfach mit der Staatsmacht aneinandergeraten. Ranghohe Kulturfunktionäre verweigerten ihm Ausstellungsmöglichkeiten wie auch die Anerkennung.

Adresse Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, Kreuzberg, Mi-Mo 10-18 Uhr. Informationen: Tel. 789 02 600. Bis 28. Mai.