Info

Auf der sicheren Bank

Claus Peymann 2016 wird sein Konkurrent Frank Castorf beinah ein Vierteljahrhundert lang die Geschicke des Hauses bestimmt haben. Claus Peymann, seit der Saison 1999/2000 für das Berliner Ensemble zeichnungsberechtigt, hat es am Wiener Burgtheater gerade mal auf 17 Spielzeiten gebracht. In Berlin allerdings führt er seit der Spielzeit 1999/2000 die Geschicke des Berliner Ensembles am Schiffbauerdamm. Peyman wird in diesem Jahr 75 Jahre. Sein Vertrag läuft bis Sommer 2014.

Ulrich Khuon Zur Spielzeit 2009/2010 übernahm Khuon, Jahrgang 1951, die Leitung des Deutschen Theaters.

Jürgen Flimm Der mit allen Wassern gewaschene Theatermann, Jahrgang 1941, hat fünfzehn Jahre lang das Hamburger Thalia Theater geleitet. Die Staatsoper Unter den Linden übernahm er 2010, ein Umzugsunternehmen ins Schiller-Theater, was einen Profi brauchte. Sein Vertrag geht bis 2015. Bis 2016 würde er es noch machen, hat er schon gesagt.