Restaurantcheck Berlinale

Edgar Katzer aus dem Nobelrestaurant "Vox" im Grand Hyatt

Herr Katzer, wie hoch war der Glamourfaktor zur diesjährigen Berlinale?

Der Glamourfaktor war sehr hoch in diesem Jahr. Hollywood gab sich im "Vox" mehrfach die Ehre. Ob Diane Kruge r, Juliette Binoche oder Keanu Reeves.

Wer war dabei Ihr prominentester Gast?

Wir haben uns sehr gefreut, als Meryl Streep nach der Verleihung des Ehrenbären hier gegessen hat. Sie war ganz Weltstar, sichtlich gerührt und glücklich über ihre Auszeichnung. Sie stellte den Goldbären auf ihren Tisch und feierte ihn mit Weinen der jungen wilden Winzer, wie Leitz und Schneider.

Welchen Gast würden Sie sich noch mal wünschen?

Vermisst habe ich dieses Jahr meinen persönlichen Freund Udo Kier. Um ehrlich zu sein, alle Hollywood-Stars sind für mich faszinierende Persönlichkeiten, die bereits durch ihre Anwesenheit die Atmosphäre eines Raumes aufladen.