Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch - Amerika

Herwart Ferlemann, Buchhandlung Ferlemann und Schatzer, Güntzelstr. 45, Wilmersdorf: Schauspieler Joachim Meyerhoff hat mit seinem sechsteiligen autobiographischen Projekt "Alle Toten fliegen hoch" bereits im Burgtheater Wien regelmäßig für ein volles Haus gesorgt. Der erste Part "Amerika" ist im letzten Jahr als Buch erschienen. Es geht um das Jahr des Erwachsenwerdens. Der jugendliche Ich-Erzähler landet als Austauschschüler im provinziellen Wyoming. Zwar fühlt er sich erst nicht ganz wohl, findet aber Freunde. Zudem freut er sich auf die bevorstehende Basketballsaison. Doch dann stirbt sein Bruder. Er kehrt für kurze Zeit nach Norddeutschland zurück, wo seine Familie an der Tragödie fast zerbricht. Wieder zurück in den USA, erlebt er seine erste Liebe. Anfangs komisch und locker, fast wie ein Unterhaltungsroman, wird das Buch mit den Erfahrungen des Erzählers immer ansprechender, ernsthafter, eindrucksvoller.

Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch - Amerika, Kiepenheuer & Witsch, 320 Seiten, 18,95 Euro.