Berliner Buchhändler empfehlen

Ich lese gerade ... Marlene Röder: Melvin, mein Hund und die russischen Gurken

Wiebke Schleser (41), Buch Segler - Der Kinderbuchladen, Florastr. 88/89, Pankow: Marlene Röder erzählt in ihrem Buch "Melven, mein Hund und die russischen Gurken" achtzehn Geschichten aus unterschiedlichen Perspektiven, die man genau lesen muss, denn einige Figuren aus vorangegangenen Stories kommen wieder oder es ergeben Lösungen. Die Erzähler sind alle in jenem Jugendalter, in dem man seinen Körper entdeckt und seine ersten Liebschaften hat. Wie der Junge, dem plötzlich beim Anblick des Mädchens, das er schon tausend Mal getroffen hat, so komisch wird. Er könnte sie ansprechen, doch dann ist der Augenblick schon wieder vorbei. Ob es um den ersten Kuss geht oder einen vermeintlichen Selbstmord, der Autorin gelingt es, Gefühle authentisch zu vermitteln. Man kann das Buch als großes Ganzes sehen, als eine von vielen Leuten erzählte Geschichte, oder eben als Buch mit Erzählungen. Ein tolles Plädoyer für Kurzgeschichten.

Marlene Röder: Melvin, mein Hund und die russischen Gurken, Ravensburger Buchverlag, 125 Seiten, 12,99 Euro.