Info

Leidenschaft für Surrealismus

Geschenk Angefangen hatte es mit "Die Schaukel", gemalt von dem DDR-Künstler Gerhard Altenbourg. Das Bild erstand Heinz Pietzsch 1964, der weder Sammler war noch Kunst studiert hatte; es war der Grundstein für eine eindrucksvolle Sammlung an Werken des Surrealismus. Bilder von Max Ernst, René Magritte und Joan Miró haben das Ehepaar Ulla und Heinz Pietzsch erworben. Sie waren 2009 in der Neuen Nationalgalerie in der Ausstellung "Bilderträume" zu sehen, die 200000 Besucher anlockte. Kurz vor Weihnachten 2010 schenkte das Ehepaar Berlin seine Kunstsammlung. Einzige Bedingung: Eine dauerhafte Präsentation der Bilder muss gewährleistet sein