KulturNews

Literatur: Auszeichnung für den Autor Uwe Timm

Literatur

Auszeichnung für den Autor Uwe Timm

Für seine Verdienste um die deutsche Sprache wird der Autor Uwe Timm in der kommenden Woche mit der Carl-Zuckmayer-Medaille des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Mit jedem Buch gelinge es Timm aufs Neue, sowohl Kritiker als auch ein breites Publikum zu begeistern, begründete die Staatskanzlei.

Musik

Immer noch beliebt: Deutsche kaufen 64 Millionen CDs

Bei dem Musikdienst last.fm gibt es eine interessante Gruppe von Menschen, die sich unter "I still buy CDs" versammelt. Davon gibt es mehr als manche glauben. 64 Millionen Musik-CDs wurden in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres in Deutschland verkauft. Damit bleibt die CD nach wie vor das beliebteste Medium. Sie ist für drei Viertel aller Umsätze mit Musikaufnahmen verantwortlich. Diese Zahlen liefert die jüngste Ausgabe des "Buchreport".

Ausstellung

Erfurt will Zeichnungen von Goethe zeigen

Beim Versuch, die vor zwei Jahren ins Ausland verkauften Goethe-Zeichnungen wieder in Thüringen zu zeigen, setzt die Landesregierung auf Gespräche mit dem neuen Eigentümer. Eine Rückgewinnung für Thüringen sei nur in gegenseitigem Einvernehmen möglich, teilte das Kulturministerium mit. Im Jahr 2009 hatte der frühere Besitzer der Zeichnungen, die Familie Henckel von Donnersmarck, 29 zuvor als Dauerleihgabe in Weimar ausgestellte Goethe-Zeichnungen nach Österreich verkauft. Zehn weitere Zeichnungen, die kurz zuvor in einer Sonderausstellung in Weimar gezeigt wurden, waren kurzfristig unter Ausfuhrschutz gestellt worden.

Fernsehen

Mehr Zuschauer verfolgen Krimi im ZDF als das Dschungelcamp

Nicht schlecht: 8,85 Millionen Zuschauer wollten sich am Samstagabend Wolfgang Stumphs "Stubbe - Von Fall zu Fall" sehen. Das Dschungelcamp wollten gegenüber dem Vortag 660.000 Menschen weniger sehen, insgesamt verfolgten 6,22 Millionen die Sendung.