Berliner Musikhändler empfehlen

Ich höre gerade ... Black Keys: El Camino

Achim Koppitsch (53), Heisse Scheiben, Ohlauer Str. 44, Kreuzberg: Seit ihrem sechsten Album "Brothers" werden die Black Keys von Danger Mouse produziert, der Mann unter anderem hinter den Gorillaz. Seitdem ist die Musik des Blues-Rock-Duos aus Ohio für die Massen zugänglicher und die beiden haben Kultstatus erlangt. Der Lohn waren drei Grammys im letzten Jahr. Nun ist ihr neues Album "El Camino" rausgekommen. Auf dem Cover ist ein alter Van zu sehen, Erinnerung daran, dass die beiden jahrelang durch die Staaten getingelt sind, eine Ochsentour durch kleine Clubs, wo sie zum Teil auf den Fußböden geschlafen haben. Es ist wieder beachtlich, was Gitarrist und Sänger Dan Auerbach und Schlagzeuger Patrick Carney für einen satten, supervollen, angenehmen Sound machen. Ihr authentischer, moderner Blues ist diesmal mit Einflüssen aus Country, Boogie, Soul und Pop angereichert. Die ideale Musik für moderne Großstadtcowboys und alle, die gern Luftgitarre spielen.

Black Keys: El Camino, Warner, CD ca. 16 Euro, LP ca. 31 Euro.