Marktuntersuchung

Morgenpost Online ist in Berlin die Nummer eins

Morgenpost Online (www.morgenpost.de), das Internet-Portal der Berliner Morgenpost, ist Marktführer der regionalen Online-Nachrichtenangebote in Berlin. Das geht aus der monatlichen Marktuntersuchung der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) hervor.

Danach verzeichnete Morgenpost Online im November 5,47 Millionen Visits, also Besuche der Website. Nutzer riefen mehr als 29 Millionen Mal Artikel, Fotos, Videos, interaktive Karten, Multimedia und anderes mehr ab. Die IVW prüft monatlich, in welchem Maße deutsche Internet-Angebote genutzt werden. Morgenpost Online liegt demnach vor "Tagesspiegel", "Berliner Kurier", "Berliner Zeitung" und "B.Z.". Zum Vergleich: Das offizielle Stadtportal Berlin.de kam im November auf 6,46 Millionen Visits.

Auch die zweite für die Internet-Wirtschaft wichtige Nutzungsstudie sieht das Morgenpost-Internetportal vorn: Die Agof (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) berechnet monatlich, wie viele einzelne Nutzer die deutschen Internet-Angebote haben. Laut den jüngsten Zahlen (vom August) kommt Morgenpost Online auf 1,9 Millionen Nutzer pro Monat und einen bundesweiten Marktanteil von 3,8 Prozent. Keiner der Berliner Wettbewerber erreicht diesen Wert.

Die Berliner Morgenpost im Netz: www.morgenpost.de