Jetzt freischalten!
Bryan Ferry

Die Macken eines stilsicheren Mannes

Drei Dinge sollte Bryan Ferry nicht tun. Erstens: Songs von Bob Dylan und Neil Young covern. Zweitens: Frisch vom Konservatorium gecastete Musikerinnen trötige Oboen-Solos in Hotpants spielen lassen. Drittens: Songs covern, die nicht "Let's Stick Together" heißen.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.